Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Energieverbundnetze für Energieversorger und Immobiliengesellschaften

Realisieren Sie eine nachhaltige Energieversorgung und senken Sie so den CO2-Ausstoss von Gemeinden, Arealen und Städten.

Fragen und Antworten rund um Energieverbundnetze

Energieverbundnetze sichern eine nachhaltige Energieversorgung und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Wir beantworten Ihnen ein paar grundsätzliche Fragen zu Energieverbundnetzen.

Woher kommt die Energie für das Energieverbundnetz?

Es werden lokal verfügbare, nachhaltige Energiequellen genutzt. Häufig wird die Abwärme des Verbrennungsprozesses von Kehrichtverwertungsanlagen oder aus industriellen Prozessen verwendet. Auch Biomasse, wie z.B. Holzschnitzel, kann als Energielieferant dienen sowie Seewasser, Abwasser aus dem lokalen Abwassernetz, Sonnenenergie, Umgebungsluft und Geothermie.

Welche Vorteile bietet das Heizen und Kühlen über thermische Netze für Industriebetriebe?

Durch den Umstieg auf Fernwärme und -kälte verringern die Unternehmen Ihren CO2-Ausstoss und leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Dank der Nutzung regionaler Energiequellen profitieren die Unternehmen ausserdem von stabileren Energiepreisen, die nicht von der ausländischen Energieproduktion abhängig sind. 

Wie wird die Energieversorgung gewährleistet?

Die durch EQUANS konzipierten Energieverbundnetze nutzen verschiedene nachhaltige Energiequellen und gewähren so eine hohe Versorgungssicherheit. Zur Spitzenlastabdeckung wird in einzelnen Fällen Erdgas oder Öl genutzt. Redundanz ist ein prioritäres Thema für die Sicherstellung der Versorgung.

Heizung & Kälte

Hier erfahren Sie alles zu unseren Dienstleistungen für Heizung und Kälte Ihrer Gebäude.

Energieverbundnetze

Informieren Sie sich über unser Angebot im Bereich Energieverbundnetze.